Forum für

Zeitgenössische

Fotografie

Mainz

Dieter Gergen

Für mich liegt der Wert der Fotografie nicht primär im ästhetischen Bereich. Mit meinen Bildern versuche ich Vorgänge, Einstellungen, Gefühle, Konzepte und Erfahrungen dokumentarisch darzustellen und nachvollziehbar zu machen.

 

Meine Werke sind deshalb dann gut wenn der Betrachter meine Erfahrungen als authentisch nachvollziehen kann.

 

In letzter Instanz kommt es auf die Qualität meiner Erfahrungen und des künstlerischen Konzeptes an.

 

"Was wir tun, ist letztlich Geschichten erzählen..."

Hilla Becher

Centre  Pompidou-Metz_Ausstellung: peindre la nuit_fotografische interpretationen

_Centre Pompidou-Metz_Ausstellung: L'Aventure de la couleur. Œuvres phares du centre pompidou fotografische interpretationen

Das Utopie-Projekt

goj-theater im Thalhaus Wiesbaden

 

Impressionen/ Inspirationen  Ausstellung Antanas Sutkus. Fotografien

Opelvillen Rüsselsheim

...all.tag.foto.I

...all.tag.foto.II